de Wo der Blauburgunder zuhause ist

AGROTOURISMUS - 2020

IN KÜRZE

Ein Blick auf die Neuheiten aus dem Agrotourismus

enbref_agri20__sommaire

NACHGEFRAGT

Der Weintourismus begeistert die Schweiz

focus_agri20__sommaire

BEGEGNUNG

Hof Gehren: Dolce Vita nach Schwyzer Art

rencontre_agri20__sommaire

Dossier

Die Schweizer Pärke: Perlen zum Entdecken

dossier_agri20__sommaire

Dossier

Die Pärke im Überblick

dossier_agri20__sommaire2

AUSGEFALLEN

Schlafen wie die Pfahlbauer

insolite_agri20__sommaire

AUSFLUGSZIELE

Unsere Auswahl von Weindestinationen

evasion_agri20__sommaire

AUSFLUGSZIELE

Spaziergang zwischen Reben

evasion_agri20__sommaire_01

AUSFLUGSZIELE

Auf den Weinrouten hoch über Sion

evasion_agri20__sommaire_03

AUSFLUGSZIELE

Wo der Blauburgunder zuhause ist

evasion_agri20__sommaire_02

AUSFLUGSZIELE

Wo Rousseau glücklich war

evasion_agri20__sommaire_04

GENUSS

Die besten Produkte aus dem Bündnerland

saveur_agri20__sommaire

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Region Genf, Genferseegebiet und Jura-Drei-Seen-Land)

bonne_agri20__sommaire2

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Region Freiburg und Region Bern

bonne_agri20__sommaire3

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Berner Oberland, Region Basel und Region Aargau)

bonne_agri20__sommaire4

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Luzern ­und Vierwaldstättersee)

bonne_agri20__sommaire5

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Region Zürich und Ostschweiz)

bonne_agri20__sommaire6

ADRESSEN

250 Adressen von Höfen und Unterkünften für die Sommer- und Herbstferien (Wallis, Graubünden und Tessin)

bonne_agri20__sommaire5

AUSFLUGSZIELE

Wo der Blauburgunder zuhause ist

 

Das Schaffhauser Blauburgunderland ist das zweitgrösste Weinbaugebiet in der Deutschschweiz und lädt zum Geniessen und Verweilen.

Der Kanton Schaffhausen ist nicht nur der nördlichste Kanton der Schweiz, sondern auch das zweitgrösste Weinbaugebiet der Deutschschweiz. Entsprechend der häufigsten dort angebauten Weinsorte wird dieses Gebiet auch Schaffhauser Blauburgunderland genannt. Zu ungefähr 75 Prozent werden dort Pinot-noir-Trauben, oder eben Blauburgundertrauben, wie sie in der Schweiz genannt werden, angebaut. Anders als die schweren französischen Weine aus dem Burgund haben die Blauburgunder-Weine aus dem Kanton Schaffhausen eine besondere Feinfruchtigkeit, feine Geschmacks-Nuancen und einen harmonischen Körper. Neben dem Blauburgunder werden im Schaffhauser Weinland weitere besondere Weinsorten als Nischenprodukte produziert. Die reiche und ausgeprägte Weinkultur des Kantons äussert sich auch in den vielen Winzer- und Weinfesten, die dort stattfinden. Zeitgleich lädt aber nicht nur der Wein, sondern auch die liebliche Landschaft mit dem Rhein und dem imposanten Rheinfall wie auch der hübsche Hauptort des Kantons, die Stadt Schaffhausen, zu einem Besuch ein.

 

THERESE KRÄHENBÜHL-MÜLLER

FOTOGRAFIEN: DR

INFOS www.blauburgunderland.ch

KULTURGUT WEIN ENTDECKEN

Im Winzerhaus «Krone» wurde 1983 das Weinbaumuseum «Weinkrone»  eröffnet, um die Geschichte des Kulturgutes «Weinbau im Kanton Schaffhausen» zu dokumentieren. Da im Zuge der Automation althergebrachte Gerätschaften sowie  Dokumentationen allmählich verschwanden, sollten diese gerettet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Im Museum wird die Geschichte des Weinbaus im Kanton Schaffhausen gezeigt. 

BERGTROTTE OSTERFINGEN

Die stattliche Bergtrotte, das Wahrzeichen von Osterfingen, zeugt von einer langjährigen Rebbau-Kultur. Sie geht auf das Jahr 1584 zurück. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie auf die heutige Grösse erweitert. Heute werden im Restaurant der Bergtrotte Gäste mit Spezialitäten und Weinen aus dem Schaffhauser Blauburgunderland verwöhnt, die auch über die Webseite der Bergtrotte gekauft werden können.

www.bergtrotte.ch

BERGHOF HALLAU

Der Berghof in Hallau, dem grössten Weinbaudorf des Schaffhauser Blauburgunderlandes, thront über Hallau und seinen weitläufigen Rebbergen. Im Gästehaus des traditionellen Landwirtschaftsbetriebes können die Besucher nicht nur die schöne Landschaft, sondern auch das Flair des Weinbaus, so etwa mit einem Besuch im Weinbaumuseum Hallau, geniessen. Das Gästehaus ist rollstuhlgängig und für Familienferien, Schullager, Behindertenlager und Altersferien geeignet.

www.berghof-hallau.ch

SCHAFFHAUSER HERBSTSONNTAGE

Im Schaffhauser Dialekt wird die Weinlese «Wümmen» genannt. Und genau in die Zeit der Traubenernte fallen auch die traditionellen Schaffhauser Herbstsonntage im September und Oktober. Auf den Weingütern, die auch wunderbar im Zusammenhang mit einer Wanderung besucht werden können,  finden dann Herbst- und Trottenfeste statt. Dort werden die Gäste mit Wein und Spezialitäten aus der Region verwöhnt.

www.blauburgunderland.ch/events

Publicité