de Voller Ehrfurcht vor den Gipfeln der Dents-du-Midi

FREIZEIT UND AGROTOURISMUS - 2021

IN KÜRZE

Neues aus dem Bereich Freizeitaktivitäten und Agrotourismus

kurz_21_sommaire

FOKUS

Die E-Bikes erobern die Radwege

fokus_21_sommaire

DOSSIER

Das Abenteuer direkt vor der Haustür

dossier_21_sommaire

DOSSIER

Erobern Sie mit dem Mountainbike die Waadtländer Voralpen!

dossier_21_01_sommaire

DOSSIER

Im Trab und im Galopp durch die Freiberge

dossier_21_sommaire

DOSSIER

Paddeln auf dem Bielersee

dossier_21_03_sommaire

DOSSIER

In den Tiefen des Risoud-Walds

dossier_21_04_sommaire

DOSSIER

Zwischen Reben und Obstbäumen die Rhône hinauf

dossier_21_05_sommaire

DOSSIER

Von Château-d’Oex nach Jaun – ein zweitägiges Abenteuer

dossier_21_06_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Auf in die schönsten Alpregionen der Schweiz

ausflugsziele_21_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Voller Ehrfurcht vor den Gipfeln der Dents-du-Midi

ausflugsziele_21_01_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Willkommen im Diemtigtal, dem Paradies für Kühe!

ausflugsziele_21_02_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Welches Geheimnis birgt der zauberhafte Schwarzsee?

ausflugsziele_21_03_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Appenzell im Rhythmus altüberlieferter Traditionen

ausflugsziele_21_04_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Waadtländer Jura – Natur und Handwerkskunst

ausflugsziele_21_05_sommaire

DOSSIER

Das unverzichtbare Zubehör für Ihre Ausflüge

sehr_21_sommaire

SEHR PRAKTISCH

Fünfzehn Apps für 100?% Schweizer Sommerfeeling im Freien

sehr_21_buch_sommaire

SEHR PRAKTISCH

Mit der Familie auf Tour – ein Kinderspiel

sehr_21_velo_sommaire

SEHR PRAKTISCH

Hochwertiges Equipment für sorgenfreie Ausflüge

sehr_21_accessoires_sommaire

SEHR PRAKTISCH

Die Schweiz neu entdecken

sehr_21_app_sommaire

GUTE ADRESSEN

Gute Adressen auf Camping auf dem Bauernhof und Bergbuvetten

adressen_21_sommaire

GUTE ADRESSEN

Gute Adressen auf Hütten des Schweizer Alpen-Clubs, Schlafen im Stroh und Vermietung

adressen_21_sommaire_02

AUSFLUGSZIELE

Voller Ehrfurcht vor den Gipfeln der Dents-du-Midi

Nachdem wir im letzten Winter die Pisten des Skigebiets Portes-du-Soleil unsicher gemacht haben, zieht es uns nun zu einer Entdeckungstour in die Region der Dents-du-Midi (VS). Diese lässt sich auf über 800km Wanderwegen in alle Richtungen wunderbar erkunden.

 

Haute Cime, les Doigts, Dent Jaune, Cime de l’Est und Éperon: Schon allein die Namen der Bergspitzen, die den Dents-du-Midi ihr typisches Aussehen verleihen, machen Freude! Die im Herzen des Walliser Chablais gelegene Gipfelkette von über 3000 Metern Höhe fasziniert sowohl einfache Reisende als auch Bergfans. Über eine Länge von drei Kilometern überragt das Massiv – einst Dents-de-Tsallen genannt – standhaft das Illiez- und das Rhonetal.

Diese Berge haben Wanderer schon immer magisch angezogen. Der erste Lauf um die Dents-du-Midi, der älteste seiner Art in Europa und heute als Traillauf anerkannt, fand hier 1963 statt. Doch die Region offenbart ihre Schönheit nicht nur den Sportlern. Bestehend aus sechs Dörfern, die sich entlang des Illiez-Tals angesiedelt haben, ist sie ein Quell natürlicher Schätze: Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere und Schneehühner leben hier in geschützter Umgebung, inmitten einer bemerkenswerten Pflanzenwelt. Manchmal kann man sogar Bart- oder Gänsegeier  über den 800km langen Wanderwegen oder der 600km langen Mountainbike-Strecke, die das Gebiet durchziehen, beobachten. Zu jeder Jahreszeit ist es möglich, die Gipfel zu erklimmen, stets mit herrlichem Blick auf die Dents-du-Midi, die Dents Blanches, den Mont Blanc oder den Genfersee. Ein Panorama, das man auch von der Terrasse einer der «Cantines», wie die 400 Unterkünfte der Region hier genannt werden, geniessen kann.

 

TEXT: CÉLINE DURUZ
FOTOS: DR

 

MEHR INFOS: www.regiondentsdumidi.ch

VOM WASSER ZUR MÜHLE

Der Mühlenkomplex Vieux Moulins de la Tine, in den Vièze-Schluchten in Morgins , liefert einen Einblick in Tätigkeiten, die sich die Wasserkraft zunutze machten. Der denkmalgeschützte Ort beherbergt eine Walke, eine Presse, eine Schmiede und das Vimoti-Museum, in dem man die alten Werkzeuge des Müllers und sein Haus entdecken kann. 

www.vimoti.ch

LOKALE KÖSTLICHKEITEN

La Cavagne in Troistorrents ist eine Schatzkammer für Liebhaber lokaler Spezialitäten. Neben gut gefüllten Regalen mit Köstlichkeiten regionaler Erzeuger wie Weinen oder Wurstwaren kann man knapp 18’000 Käselaiben bei der Reifung im eigens erbauten Keller des Verkaufsladens zusehen.

ALMEN-TROPHÄE

Wie kann man Feinschmecker für Bergrestaurants begeistern? Indem man einen Wettbewerb auf die Beine stellt, in diesem Fall die «Trophée des alpages». Fragen Sie einfach in Alphütten und Buvetten, die Sie vom 19. Juni bis 12. September besuchen, beim Bezahlen Ihrer Rechnung nach einem Aufkleber. Je grösser Ihre Sammlung ist, desto mehr Chancen haben Sie, Preise abzuräumen.

SCHWUNGVOLLE SPIELE

Schwingen Sie sich auf Ihr E-Bike, fahren Sie über Stock und Stein, erklimmen Sie die Berge und überlisten Sie Gefahren mit dem Spiel «Région Dents du Midi Explor Games®, La Renaissance de l’Aquaroche». Das von einer mobilen Anwendung geleitete Spiel, welches Orientierungsfahrt und Spielzone kombiniert, bietet ab Juli eine Reise in eine Welt voller Intrigen.