de Tour de Suisse mit Bioweinen

EINHEIMISCH GENIESSEN – 2021

IN KÜRZE

Goûts et Terroirs sind wieder Gegenstand einer Ausstellung

terroir_breve_2021_breve

FOKUS

Bio Suisse feiert ihr 40-Jahr-Jubiläum. Ein Blick auf die Geschichte des erfolgreichen Labels

terroir_knospe_2021_sommaire

REPORTAGE

Zwei Brüder erfinden das traditionelle Appenzeller Biberli neu

terroir_reportage_2021_sommaire

DOSSIER

Erobern Sie mit dem Mountainbike die Waadtländer Voralpen!

terroir_puschlav_2021_sommaire

REPORTAGE

Fromage Mauerhofer erhebt die Käseaffinage zur Kunst

terroir_mauer_2021_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Slow Food Travel im Wallis

terroir_slow_2021_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Slow Food Travel, eine neue Art, mit den Sinnen zu reisen

terroir_slow_2021_sommaire_02

AUSFLUGSZIELE

Gourmet-Ausflug ins Herzen der Region Dents du Midi

terroir_ausflug_2021_sommaire

AUSFLUGSZIELE

Das authentische Val d’Hérens hat einen Sinn für Tradition

terroir_ausflug_2021_sommaire_02

AUSFLUGSZIELE

Die Region Sierre und ihre Höhen sind voller Überraschungen

terroir_ausflug_2021_sommaire_03

EINE REISE WERT

Schätze des Tessins

terroir_ascona_2021_sommaire

GENIESSEN

Tour de Suisse mit Bioweinen

terroir_biowein_2021_sommaire

ADRESSEN

Unser Produzentenverzeichnis

terroir_adresse_2021_sommaire

ADRESSEN

Unser Produzentenverzeichnis

terroir_adresse_2021_sommaire_02

ADRESSEN

Unser Produzentenverzeichnis

terroir_adresse_2021_sommaire_03

GENIESSEN

TOUR DE SUISSE DES BIO-WEINES IN 20 FLASCHEN

 

2020 erhöhte sich der Anteil der Bio-Weinberge auf 13,3%. Wir haben 20 Produzenten an der Spitze von zertifizierten Bio-Suisse-Betrieben unseres Landes gebeten, uns eines ihrer Produkte zur Verfügung zu stellen. Nach einer sorgfältigen Degustation jeder dieser Weinproben waren wir ganz einfach überwältigt.

Klicken Sie auf das Bild oben, um es zu vergrößern.

 

 

AARGAU

Adrians Weingut

Création noire 2019

Nach einer ersten Nase voll von feinem Vanilleholz, verziert mit einem Hauch Schalenfrüchten, Haselnuss, erscheint eine luftige Geschmacksverbindung aus schwarzen Früchten, Kirschen, wilden Brombeeren gewürzt mit dem Duft von Leder, einem Hauch von Veilchen und Pfingstrose. Nach all diesen Wohlgerüchen zeigt sich im Mund, umhüllt von einem Hauch geschmolzenen Tannins, ein geschmeidiger Auftakt, eine Mitte und ein dynamischer Abgang. Fr 24.–

www.adrians-weingut.ch

 

FREIBURG

Cave Guillod

Freiburger 2020

Cédric Guillod pràsentiert einen verblüffend guten Freiburger. Der Nase bietet er ein erstaunliches Bouquet von roten Früchten, Pfirsich und Mirabellen. Nach dieser lebhaften Annäherung entfaltet sich im Mund ein Stoff von kräftigem Charakter, voll, und doch ganz frisch. Er entwickelt sich allmählich zu einer angenehmen Bitterkeit in nachdrücklicher Anlehnung an das Aroma von Grapefruit. Fr. 23.–

www.caveguillod.ch

 

GENF

Domaine de la Vigne Blanche

Gamay 2020

In der Nase bezaubernd, glatt, stürmisch einnehmend, zeigt sich ein deutlich spürbares Bouquet an Gewürzen, weissem Pfeffer, Iris, frischer Kirsche und Walderdbeeren. Auf der Zunge, welch ein Saft! Ein Stoff von eindrücklicher Delikatesse kündigt sich an, gesättigt mit einer Frucht von makelloser Frische, von betörender Bekömmlichkeit. Fr. 13.50

www.lavigneblanche.ch

 

AARGAU

CK-Weine

Riesling-Sylvaner «Häldeli» 2020

Ab der ersten Nase voll ist der Ton angesagt! Wir stehen vor einem Wein, geprägt von einer unerhörten Feinheit, ganz in Spitzen, enthüllt er Düfte nach frischen Früchten und weissen Blumen. Belebend, von einer kräftigenden Frische von Auftakt bis zum Abgang im Gaumen entwickelt sich ein Aroma von Zitrusfrüchten, ein delikater Salzgehalt und eine hoch willkommene Bitterkeit. Fr. 16.–

www.ck-weine.ch

 

GENF

Domaine de Miolan 

Les Défis, Muscat sec 2020

Von einer unendlichen Feinheit, ebenso elegant wie ausdrucksvoll, verströmt dieses wunderbare Aroma feine Düfte von Rosenblütenblättern, Holunderblüten, frischen Trauben und Limette. Bemerkenswert harmonisch, glatt und bekömmlich bebt der Mund in schöner Energie und lässt uns dem Duft nach prickelnd frischen Trauben und seinem tröpfelnden Geheimnis erliegen. Fr. 14.–

www.domainedemiolan.ch

Klicken Sie auf das Bild oben, um es zu vergrößern.

 

 

GRAUBÜNDEN 

Boner & Rasi 

Weissburgunder 2020

Sein Parfum erinnert an Früchte mit weissem Fruchtfleisch, frischem Apfel und Akazienblüten. Nach kurzer Belüftung treten Düfte von Mirabellen und feinem Honig hervor. Dem Gaumen begegnet eine Art Delikatesse, bevor diese in einen vollmundigen und kräftigen Saft mit ausgeprägtem Charakter übergeht, aus dem sich Aromen von Steinobst und ein Hauch von Harz entfalten. Fr. 19.–

www.boner-wein.ch

 

GRAUBÜNDEN 

Weingut Obrecht 

Completer 2018

Mit seinem edlen Ausdruck betört und beeindruckt er die Nase, wo sich Düfte nach Orangenblüte, gedörrter Aprikose, reifem Apfel, getrockneten Blättern, Nusskernen und Pekannuss zeigen. Im Mund? Was für eine Schwingung! Sie hält sich in einem meisterhaften Gleichgewicht, angespannt, betont durch einen komplexen und strukturierten Gaumen. Ein grossartiger Wein! Fr. 53.–

www.obrecht.ch

 

LUZERN 

Bioweingut Sitenrain

Solaris Barrique 2020

Beim ersten Riechen merkt man die Nüsse, die getrockneten Aprikosen, begleitet von einer subtilen Holznote. An der Luft entfaltet sich eine honigartige Note. Am Gaumen ist er sehr aromatisch und zeichnet sich durch einen reichhaltigen, eleganten und kräftigen Körper aus. Aromen von Pfirsich und Aprikose bedecken den Gaumen. Fr. 37.–

www.sitenrain.ch

 

GRAUBÜNDEN 

Weingut Wegelin

Reserva Blauburgunder 2018

Dieser Pinot noir besticht durch das rassige, tiefgründige und intensive Bouquet, unterstrichen von einer edlen Holznote und einem ausdrucksstarken Aroma. Nach einem sehr gediegenen Übergang in den Mund zeigt sich eine seidenweiche Substanz, angereichert von einer feinen Frucht, verbunden mit ein wenig eleganter tanninhaltiger Struktur. Fr. 35.–

www.weingutwegelin.ch

 

GRAUBÜNDEN 

Liesch Weinbau 

Blauburgunder Spätlese 2017

Dieser schöne Pinot noir mit seinen Aromen von Kirsche, Granatapfel, aromatischen Kräutern hat uns verführt. Geprägt von einem kräftigen Gerbstoffgerüst, das zum Verschmelzen neigt, entfaltet sich im Mund ein reichhaltiger, kräftiger, spannender Geschmack. Sein ausgeprägter Charakter, seine perfekt aufgenommenen rauchigen Noten und das Aroma von Waldbeeren haben uns überzeugt. Fr. 28.–

www.lieschbioweine.ch

Klicken Sie auf das Bild oben, um es zu vergrößern.

 

 

NEUENBURG

Christian Rossel 

Gamaret 2019

Düfte von Schwarzbeeren, Brombeeren, Kirschen, verstärkt mit ein bisschen Pfeffer und Unterholz entfalten sich. Voll, sehr bekömmlich und Appetit anregend, umrahmt von ein klein wenig formgebendem Tannin, entfaltet sich im Mund ein saftiges Aroma, charakterisiert durch schwarze Früchte, Berberitze und getrocknete Blätter mit einem Hinweis auf Trinkbarkeit auf gehobenem Niveau. Fr. 26.–

 

NEUENBURG 

Domaine de la Maison Carrée 

Pinot noir Hauterive 2019

Ein Hauch von Trockenfrüchten und gedörrten Blättern geht dem Duft nach Himbeere, Walderdbeere, einem Hauch von Veilchen, Kardamom und ein bisschen Waldaroma voraus. Wenig sehr feinkörniges Tannin überzieht einen Gaumen, der von Hochgenuss ergriffen ist. Fr. 27.–

www.lamaisoncarree.ch

 

SANKT-GALLEN 

Casanova Wein

Fürscht Pinot noir 2018

Ein rassiges Ergebnis mit intensiven Aromen nach Johannisbeeren, Leder und Edelholz. An der Luft entfaltet dieser Pinot noir seine Tiefe und entwickelt Aromen von schwarzen Beeren, roten Johannisbeeren und Blutorangen. Am Gaumen ist er sehr ausgewogen und besticht durch sein strukturierendes Tanningerüst, seine Komplexität und seine Frucht. Fr. 34.–

www.casanova-weinpur.ch

 

TESSIN 

Azienda Bianchi 

Piaz Merlot 2018

Dieser Merlot, über 15 Monate gereift in Fässern bestehend zu 30% aus Jungholz, hat uns entzückt durch seinen eher gemässigten Alkoholgehalt. Der Nase begegnet eine leicht pflanzliche Note mit einem Efeu-Akzent, dann nimmt sehr bald der Duft von Stachelbeere, Kirsche und Veilchen überhand. Begierig, fast ein wenig ungestüm entwickelt sich im Mund ein abgerundeter Stoff, saftig und reif. Fr. 34.–

 

THURGAU

Bioweingut Lenz

Rote Revolte Mariage 2019-2020

Eine einzigartige Abfüllung. Sie ist uns aufgefallen mit ihrem harmonischen Bouquet mit Düften von Pfingstrose, kleinen schwarzen Beeren, Brombeere und Johannisbeere. Im Mund überrascht sie mit einer fein salzigen und mineralischen Note im Auftakt, verführt durch ihre saftige Säure und ihre weichen Gerbstoffe, ihr Cassisaroma und ihre Feinheit. Fr. 25.–

www.weingut-lenz.ch

Klicken Sie auf das Bild oben, um es zu vergrößern.

 

 

WALLIS

Reto Müller 

Heida/Païen de Plamont 2019

Gleich bei der ersten Nase voll entfalten sich darin betörende Düfte nach Vanille, Bergamotte, Safranfäden und exotischen Früchten. Im Mund verbinden sich Anspannung und Lockerheit, Struktur und Feinschmeckerei und bedecken den Gaumen mit einem Aroma von eben diesen Früchten, nach Zitrusfrüchten und safrangewürztem Gebäck, bevor es sich hinzieht in einem Appetit anregenden Abgang. Fr. 34.–

www.artisan-vigneron.ch

 

WALLIS

Cave Caloz 

Cornalin Les Bernunes 2020

Gleich zu Beginn erschliesst sich unserer Nase ein frisches Bouquet mit roten Früchten: Weichselkirsche, Granatapfel drehen sich in einem Reigen vor einem Hintergrund aus exotischen Gewürzen. Der Mund, zart angereichert mit Früchten, setzt einen fein ziehen gelassenen Saft frei, der mit wenig geschmolzenem Tannin angereichert ist. Dieser verabschiedet sich in einem saftigen Abgang. Fr. 25.–

www.cavecaloz.ch

 

WAADT

Domaine de la Croix 

Syrah 2019

Umgeben von einem Hauch edlen Leders eröffnet sich ein reines Bouquet mit Einschlag von Zwetschge und Brombeeren. Es wird unterstützt durch erlesene Gewürze: feinen Pfeffer, Atlaszeder, ergänzt mit einem blumigen Duft. Im Mund gibt er sich kraftvoll, ausgewogen, lang anhaltend, stark mit einem feinen Schuss Tannin und einem vielfältigen Aroma, durchsetzt von zartem Gehölz. Fr 24.50

www.domainedelacroix.ch

 

ZÜRICH

Weingut Besson-Strasser

Räuschling vom Rheinfall 2019

Was für eine Feinheit offenbart sich beim ersten Riechen! Er ist leuchtend und sonnig und bietet eine leicht üppig anmutende Empfindung, in der Weinbergpfirsich, Zitrusfrüchte zum Ausdruck kommen mit Akzenten von Akazienblüten und einem Hauch Bienenwachs. Am Gaumen manifestiert sich eine rassige, ausgewogene Substanz mit mineralischen Noten. Fr. 21.–

www.wein.ch

 

WAADT

Domaine La Capitaine 

Sauvignon Gris 2019

Dieser Sauvignon gris entfaltet sich darin ein vielschichtiges und elegantes Aroma mit einem Hauch von Ananas, Litchi und Früchten des Obstgartens. Nach einem überraschenden Auftakt im Mund breitet sich flauschig bis hinten zum Gaumen ein deutlich wahrnehmbarer Geschmack von Aprikosenfruchtfleisch aus. Ein vielschichtiger Stoff zieht sich lange dahin und löst eine unwiderstehliche, Appetit anregende Empfindung aus. Fr. 24.–

www.lacapitaine.ch

 

FOTOS © ÉRIC BERNIER