de Der Charme der Belle Époque im Herzen des Pays-d'Enhaut

FREIZEIT UND AGROTOURISMUS - 2022

IN KÜRZE

Ein Augenmerk auf die Neuheiten im Bereich Freizeit und Agrotourismus

news_sommaire_22

FOKUS

Seit über 40 Jahren helfen Freiwillige den Landwirten in der warmen Jahreszeit. Eine wertvolle Unterstützung

fokus_sommaire_22

DOSSIER

Swisstainable: Ein neues Label von Schweiz Tourismus bezeichnet die nachhaltigsten Destinationen.

dossier_sommaire_22

DOSSIER

Swisstainable: Reisen kann also wirklich nachhaltig sein

dossier_sommaire_01_22

DOSSIER

In Morges verlangsamt man den Schritt ganz ohne Schuldgefühl

dossier_sommaire_02_22

DOSSIER

Im Entlebuch ist die Nachhaltigkeit von der Unesco anerkannt

dossier_sommaire_03_22

DOSSIER

Charmey verpasst es nicht, seine Region aufzuwerten

dossier_sommaire_04_22

AUSFLUG

Die fünf spektakulärsten Eisenbahnstrecken der Schweiz

ausflug_sommaire_01

AUSFLUG

Eine spektakuläre Reise durch die Alpen

dossier_sommaire_22

AUSFLUG

Der Charme der Belle Époque im Herzen des Pays-d'Enhaut

ausflug_sommaire_03

AUSFLUG

Königliche Aussichten im Trient-Tal

ausflug_sommaire_04

AUSFLUG

Tauchen Sie ein in die Postkartenkulisse des Berner Oberlandes

ausflug_sommaire_05

AUSFLUG

Die zauberhafte Perle des Tessins

ausflug_sommaire_06

PRAKTISCHES

«Vanlife», Inspiration für Nomaden

parktisch_sommaire_22

PRAKTISCHES

«Vanlife», Ideen für Nomaden und die Reize des Einfachen

Praktisches_sommaire 2

SHOPPING

So sind Sie für die Wanderung gut gerüstet

Shopping_sommaire

BÜCHER

Eine Reise durch die Seiten

bucher_sommaire

ADRESSEN

Unsere guten Adressen in den Kantonen Appenzell, Bern und Freiburg

adresse_sommaire_01

ADRESSEN

Unsere guten Adressen in den Kantonen Graubünden, Jura, Neuenburg, Schwytz und Uri

adresse_sommaire_02

ADRESSEN

Unsere guten Adressen in den Kantonen Wallis, Waadt und Zug

Adressen_sommaire

AUSFLUG

© FOTOS MOB

Eine spektakuläre Reise durch die Alpen

 

An Bord des Bernina Express erwartet uns nicht nur eine Zugfahrt, sondern eine ununterbrochene Abfolge von Natur- und Architekturwundern. Schnell wird klar, warum diese Linie der Rhätischen Bahn zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die Bernina-Express-Linie ist erstaunlich, und das nicht nur, weil sie auf 2253 Meter über dem Meeresspiegel klettert. Ab Chur legt der Zug in etwas mehr als 4 Stunden 144 Kilometer zurück und überquert die Alpen, um seine Reise unter den Tessiner Palmen in Tirano zu beenden. Während der Reise stossen wir auf namhafte Dörfer wie Davos und St. Moritz.

Zwischen zwei Dörfern ist ein Blick spektakulärer als der andere, denn nicht weniger als 55 Tunnels und 196 Brücken stehen auf dem Programm. Darunter das berühmte Landwasserviadukt, 65 Meter hoch und zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt – ebenso wie die Bahnlinie. Und es ist nicht das einzige Juwel der Reise: Sie werden von den glitzernden blauen Bergseen, Gletschern oder grünen Tälern begeistert sein.

 

EIN SCHWINDELERREGENDES VIADUKT

Um ins Puschlav zu gelangen, nimmt der Bernina Express ein spiralförmiges Viadukt, das es dem Zug dank stetig aufeinanderfolgender Kurven ermöglicht, an Höhe zu gewinnen und gleichzeitig seine Geschwindigkeit beizubehalten. Zwei Schleifen mit einem Durchmesser von 100 Metern erwarten die Passagiere. Eine technische Meisterleistung und ein Spektakel, das Sie nicht verpassen sollten.

 

MEHR INFOS Bernina Express, zwischen Chur (GR) und Tirano (TI)

www.rhb.ch

Sonnige Weiden, steile Klippen, wilde Flüsse und jahrhundertealte Alphütten: Die Kulisse dieser Radstrecke ist bezaubernd, muss sich aber verdient werden!

REISEN AUF DEN BESTEN PLÄTZEN

Was wäre, wenn ein Sitzplatz im vorderen Teil des Zuges die Fahrt noch atemberaubender machen würde? Mit den VIP-Plätzen ist das jetzt möglich: Gegen einen geringen Aufpreis können Sie die Sitze ganz vorne im Panoramazug reservieren, je nachdem, wie lange Sie fahren möchten. Dieses Angebot ist einzigartig in der Schweiz und verspricht einen spektakulären Ausflug.

TRAIN DU CHOCOLAT

Machen Sie sich auf die Suche nach den Gourmetschätzen der Schweiz, das Angebot ist verlockend. Beginnend in Montreux, führt Sie diese Zug- und Busreise zunächst in das Dorf Gruyères, wo Sie den berühmten Hartkäse entdecken können. Weiter hinten, in Broc, ist es die Welt der Schokolade, die nach dem Besuch der Cailler-Schokoladenfabrik kein Geheimnis mehr für Sie sein wird.

EINE NEUE VERBINDUNG

Ab Ende 2022 wird es möglich sein, ohne Umsteigen von Montreux nach Interlaken zu reisen, dank einer Technologie, die es ermöglicht, die Spurweite in Sekundenschnelle zu ändern. Der Golden Pass Express wird eine Prestigeklasse anbieten, mit drehbaren Sitzen und einem Catering-Service mit regionalen Produkten.

KÄSEZUG

Warum nicht eine Zugfahrt nutzen, um mehr über Käse zu erfahren? Dieses Angebot bietet einen Zwischenstopp in Château-d'Œx, wo Sie bei einem Käser erfahren, wie Käse hergestellt wird. Anschließend können Sie im Restaurant Le Chalet ein Fondue genießen und den Espace Ballon besuchen, bei dem Sie das Abenteuer Ballonfahren kennenlernen können.